0551 / 43949 Online Termine
@todo

STIMM- UND SPRACHSTÖ­RUNGEN

SCHNELLE UND UMFASSENDE ANAMNESE
UND BEHANDLUNG VON STIMMPROBLEMEN

Behandlung von Stimmproblemen
HNO-Praxis Ute Schiffmann

Wir sprechen, singen und manchmal schreien wir auch mit unserer Stimme, die mitunter heiser wird oder ganz wegbleibt. Nur selten wird uns bewusst, wie viele Emotionen wir über dieses körpereigene Musikinstrument transportieren - es sei denn, unsere Stimme macht uns Sorgen. Heiserkeit, Stimmschwäche, veränderter Klang und andere Probleme im Stimmbereich können verschiedene Ursachen haben. Neben organischen Veränderungen an den Stimmbändern durch Zysten oder Polypen können auch stressbedingte Über- oder Fehlbelastungen für die Stimmstörung verantwortlich sein.

In der HNO-Praxis Schiffmann in Göttingen haben wir die technischen Mittel und das medizinische Fachwissen, um Ihre Stimme schnell analysieren und möglichen Sprachstörungen auf den Grund gehen zu können.

STIMMANALYSE IN GÖTTINGEN

In der HNO-Praxis Ute Schiffmann können wir Stimm- und Sprachstörungen mithilfe eines hoch auflösenden Video-Stroboskops auf den Grund gehen. Durch das Stroboskop-Licht wird die Beweglichkeit der Stimmbänder überprüft. Die Zeitlupenansicht ermöglicht es, Rückschlüsse auf mögliche Funktionsstörungen oder organische Veränderungen ziehen. Organische Ursachen lassen sich häufig mit einem minimal-invasiven, operativen Eingriff beseitigen. Oft reicht aber auch eine Therapie beim Logopäden. 

Wer seiner "Verstimmung" auf den Grund gehen möchte oder aufgrund seines Berufswunsches eine Stimmeignungsprüfung absolvieren muss, kann jederzeit telefonisch oder online einen Termin in unserer HNO-Praxis in Göttingen buchen.

Bildmotiv zur Sprachanalyse in der HNO-Praxis Göttingen Schiffmann
schiffmann-draht 640x500

Wie entstehen Stimmstörungen?

Stimmstörungen können sowohl auf organische als auch auf psychische Ursachen zurückzuführen sein.

Zu psychisch ausgelösten Stimmstörungen kann es kommen, wenn wir beruflich bedingt oder aus anderen Gründen wiederholt Dinge sagen, die mit unserer inneren Haltung nicht konform gehen. Wenn man völlig eins mit sich ist, strengt das Sprechen nicht an. Aber sobald etwas im Argen liegt, neigt man dazu, seine Stimme falsch zu beanspruchen, sodass die Stimmbänder nicht frei schwingen können und das Sprechen zur Anstrengung wird.

Zu den organischen Ursachen für eine Stimmstörung zählen etwa Veränderungen an den Stimmbändern durch Zysten oder Polypen. Ob es für die Einschränkung Ihrer Stimmleistung eine organische Ursache gibt, überprüfen wir in unserer Göttinger HNO-Praxis.